Samstag, 22. Januar 2011

Anfrage, Nachfrage, Vorfrage, Abfrage

Wer fragt Wayne?

Gute Frage, nächste Frage. Aktuelle Themen folgen vielleicht schon jetzt, in ihrer Nähe, also halten sie Ausschau.

Mein aktuelles Thema ist ADS/ADHS. Zurückblickend auf meine Vergangenheit und hinblickend auf meine Gegenwart, hab ich den Verdacht, dass ich einer der glücklichen bin, die kein ADS/ADHS-freies Leben führen. Verwunderlich bestimmt, denn schließlich bin ich doch keiner von vielen, die gerne hypochondrisch jedem Verdacht mit einer selbsterstellten Diagnose hinterherlaufen, egal was ein anderer sagt. Nunja, jeder hat seine Makel, vielleicht ist dieses Wunschdenken, endlich eine Antwort auf meine Fehler in der Vergangenheit und mein Sein gefunden zu haben, geistige Befriedigung.

Wobei die Frage ist: Findet geistige Selbstbefriedigung häufiger statt als körperliche?
Diese Frage zu beantworten kann bei so manchen schon zu einem ziemlich kniffligen Unterfangen werden und ich bin schon seit Stunden am Knobeln. Immerhin muss man herausfinden, wie oft man denn diese Art der körperlich-seelischen Reinigung von Einsamkeit vollzieht und wie oft man sich geistig die Bananen von der Palme wedelt.

Um eine Wende von diesem Thema weg zu bekommen: Der Osterurlaub in Tunesien ist für's Erste gestrichen. Und zwar rot-orange, mit einem Hauch von Walnussschale im Muster. Auch wenn wohl viele in Trauer versinken, dass der Urlaub wegfällt: Der Nahe Süden hat ein demokratisiertes Land mehr. Die Somalier jubeln über diesen ersten Schritt in Richtung Afrikameister im Bereich Diktatur. Leider ist gleichzeitig für die gebürtigen Raufbolde ein Gegner im Bereich Bürgerkrieg bis der Burger fliegt hinzugekommen.
Wo wir gerade bei Burger sind: Die USA hat offiziell bestätigt, gegen die neuen Missstände in Tunesien vorzugehen, im Notfall mit einem Einlauf…äh…Einmarsch samt Blechdosen mit Waffen und Panzern. Die Soldaten freuen sich bereits darauf, von ihrem obersten Führer…äh…Präsidenten in dieses schöne Urlaubsland geschickt zu werden, um die Diktatur wieder aufzubauen. Die Somalier hoffen derzeit auf Gegenhilfe aus China, damit der tunesische Konkurrent in einem Jahrzehnte dauernden Besetzungszustand versetzt wird und damit in beiden Kategorien (Bürgerkrieg und Diktatur) ersteinmal keinen Fuß fassen kann.


Mit diesen wundervollen Neuigkeiten verabschiede ich sie nun in den wohlverdienten Feierabend.

Ich bin Tono und sie sahen eine Ausgabe der "American Action News".
Auf Widersehen (ein Glück das niemand das liest, sonst würde er meine ignorante Haltung erkennen).


Bildquelle: http://www.freemooviesonline.com/magazine/images/stories/cinema/actors/john-wayne/john_wayne.jpg

Kommentare:

  1. *g*

    Klar liest das einer ;-)
    Der Nachrichtenteil war auf jeden Fall sehr geil.

    Zum Thema ADS/ADHS:
    Gibt es einen Post von dir, in dem du nicht aprupt das Thema wechselst?
    Was aber nichts heißen muss... kann durchaus auch ein Stilmittel sein ;-)

    AntwortenLöschen
  2. haha...ich hab geschmunzelt :)

    AntwortenLöschen

Wenn du magst, darfst du etwas sagen.